Neuigkeiten
16.02.2017 | Martina Wache
Marwitz redet beim Bauernbund Brandenburg

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bauernbundes Brandenburg e. V. hielt Hans-Georg von der Marwitz einen Vortag zu den „Aktuellen Planungen für die Fortsetzung der EU-Agrarpolitik nach 2020“ und stellte die derzeitige Förderpolitik auf den Prüfstand. Im Anschluss diskutierte er mit den Landwirten über die Neuverteilung der Fördermittel in den kommenden Jahren.

weiter

13.02.2017 | CDU Brandenburg
Brandenburger Wahlfrauen- und männer gratulieren
Am Sonntag wählte die Bundesversammlung in Berlin den ehemaligen Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum zwölften deutschen Bundespräsidenten. Er folgt damit auf Joachim Gauck, der auf eine weitere Amtsperiode verzichtet hatte. Die Brandenburger CDU hatte insgesamt 14 Wahlfrauen und Wahlmänner für die Bundesversammlung nominieren können.
weiter

10.02.2017 | Märkische Oderzeitung, Doris Steinkraus
Bericht in der Märkischen Oderzeitung
Seelow (MOZ) Es war wie bei einer Lotterie und hatte letztlich auch viel mit Fortuna zu tun. Sie war Karl Steinke aus Libbenichen hold. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz hatte im vergangenen Jahr Bewerber für das Parlamentarische Patenschafts-Programm von Bundestag und US-Kongress gesucht. "Es ist eine einmalige Chance, ganz persönliche Erfahrungen zu sammeln, den eigenen Horizont zu erweitern und ein besseres Verständnis für andere Kulturen zu entwickeln", so Marwitz über das Programm.
weiter

21.01.2017
Pressemitteilung

EU-Agrarkommissar Phil Hogan begründet in der Presse die Notwendigkeit eines neuen Bio-Rechts mit der EHEC-Tragödie im Jahr 2011, bei der viele Menschen starben. Dazu der Bundestagsabgeordnete und Berichterstatter für Ökolandbau der CDU/CSU-Fraktion Hans-Georg von der Marwitz:

weiter

20.01.2017
Plenarrede
Zur Eröffnung der IGW befasste sich der Deutsche Bundestag am Donnerstag mit verschiedenen Anträgen zur Landwirtschaft. Außerdem ging es in der Debatte um den Bericht der Bundesregierung zur Entwicklung der ländlichen Räume. 
weiter

11.01.2017 | Märkische Oderzeitung, Birte Förster
Bericht in der Märkischen Oderzeitung
Bad Freienwalde (MOZ) Neue Herausforderungen: Mit einem Festakt feierte der Verein zur Förderung von Beschäftigung und Qualifizierung am Dienstag sein 25-jähriges Bestehen. Vereinsmitglieder und Vertreter aus der Politik erinnerten an die Entstehung und die heutige Bedeutung des Vereins.
weiter

10.01.2017 | CDU Bernau
Bericht der CDU Bernau
Im Kreise zahlreicher Gäste feierte die Bernauer CDU am Montag ihren Neujahrsempfang. In seinem Grußwort warf Vorsitzender Daniel Sauer einen Blick auf die wichtigsten kommunalpolitischen Themen des kommenden Jahres und erklärte die Wiedererlangung des Direktmandates für den Wahlkreis zu einer wichtigen Aufgabe. Hans-Georg von der Marwitz bedankte sich für das gute Miteinander und betonte die Bedeutung eines geschlossenen Auftretens.
weiter

09.01.2017 | Steeven Bretz, Generalsekretär
Bericht der CDU Brandenburg
Die Mitglieder des Landesvorstands, Landtagsfraktion und der Landesgruppen Brandenburgs im Deutschen Bundestag sowie im Europäischen Parlament und unsere kommunale Familie diskutierten unter anderem mit Generalsekretär Dr. Peter Tauber über die Herausforderungen im Wahljahr 2017.
weiter

08.01.2017 | Märkische Oderzeitung, Gabriele Rataj
Bericht in der Märkischen Oderzeitung
Das Doppeldorf Petershagen-Eggersdorf lud am Freitag zum traditionellen Neujahrsempfang in die Giebelseehalle. Die Veranstaltung bildete den Auftakt zum Jubiläumsjahr 2017 – der Ortsteil Petershagen wird 650 Jahre alt. Hans-Georg von der Marwitz stieß mit Gemeindevertretervorsitzende Rita Schmidt, Bürgermeister Olaf Borchardt und vielen Gästen auf ein erfolgreiches Festjahr an.
weiter

27.12.2016 | Märkische Oderzeitung, Andreas Wendt
Bericht in der Märkischen Oderzeitung
Potsdam (MOZ) Zugausfälle auf der Regionalbahnlinie 26 (Berlin-Küstin) wegen fehlender Fahrzeuge kommen die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) als Betreiber teuer zu stehen. Wie die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), Susanne Henckel, in einem Schreiben an den CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Georg von der Marwitz mitteilt, wird für Ausfälle und Schlechtleistungen die Vergütung gemindert, "so dass für die NEB ein finanzieller Anreiz zur Erbringung der geforderten Betriebsleistungen besteht."
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Märkisch-Oderland CDU Barnim Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kuppelkucker - Deutscher Bundestag für Kinder
© Mitglied des Deutschen Bundestages  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.54 sec. | 66796 Besucher