Pressemitteilungen (Archiv)
12.07.2013, 20:38 Uhr | Hans-Georg von der Marwitz MdB
Entscheidung zur Hochstraße/Stadtbrücke in Bad Freienwalde gefallen
Auf  ihrer  Sitzung  am  Donnerstag  haben  sich  die  Bad Freienwalder Stadtverordneten  auf  Antrag  der  Linksfraktion  in einem  Mehrheitsbeschluss  für  den  Erhalt  der  Stadtbrücke ausgesprochen.  Dazu  nimmt  der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz Stellung:
„Die Entscheidung ist gefallen und dieses demokratische Votum gilt es zu akzeptieren“, so von der Marwitz und ergänzt: „Dennoch hätte ich  mir  ein  anderes  Ergebnis  gewünscht  und  bedaure  aus städtebaulicher Sicht das Resultat. Es ist schade und unverständlich, dass  vor  der  Abstimmung  nicht  der  für  den  30.  Juli  anberaumte Termin  mit  dem  Parlamentarischen  Staatssekretär  im Bundesbauministerium,  Herrn  Jan  Mücke,  abgewartet  wurde.“  Es wäre der zweite Vororttermin eines Staatssekretärs innerhalb zweier Monate gewesen. Mit Staatssekretär Hartmut Koschyk hatte sich zum Köhlerfest  bereits  ein  Vertreter  des  Finanzministeriums  ein  Bild  von der durch das Herz der Stadt schneidenden Brücke gemacht.
 
„Ein  Treffen  mit  Staatssekretär  Mücke  ist  jetzt  nicht  mehr  sinnvoll. Das Votum der Stadtverordneten ist deutlich. Mit dieser Entscheidung sind die Türen für Gespräche derzeitig geschlossen“, so Hans-Georg von der Marwitz.
 
„Es  wird  nun  darauf  ankommen,  aus  der  gegebenen  Situation  das Bestmögliche für die Kurstadt zu machen.“ 

aktualisiert von Sebastian Krahnert, 16.07.2013, 23:41 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Märkisch-Oderland CDU Barnim Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kuppelkucker - Deutscher Bundestag für Kinder
© Mitglied des Deutschen Bundestages  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 1.21 sec. | 26457 Besucher