Archiv
01.11.2013, 18:10 Uhr | Friedemann Hanke
Reformationstag in Atterwasch: Eindrucksvolles Bekenntnis gegen neue Tagebaue
Schon im dritten Jahr trafen sich auf Einladung des Bündnisses „Heimat und Zukunft“ in Atterwasch bei Guben Menschen aus allen Regionen Brandenburgs um gegen die geplanten neuen Tagebaue zu demonstrieren. Bei strahlendem Sonnenschein waren es in diesem Jahr rund 500 Engagierte, die sich auf den Weg gemacht hatten. Unter Ihnen auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz.
Sensibilisiert durch die Gefahren der CCS-Technik, ist es für ihn nur konsequent, den Kampf gegen neue Tagebaue zu unterstützen: „Es kann nicht sein, dass die Energiewende durch die Nutzung des klima- und gesundheitsschädlichsten aller Energieträger konterkariert wird“, so Marwitz. „Die Landesregierungen in Brandenburg, aber auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und NRW sollten die Energiewende als Chance begreifen, endlich von der Braunkohle loszukommen. Unsere Kreativität, unsere technische und politische Ingenieurskunst sollten wir nicht auf Pläne für neue Braunkohle-Tagebaue verschwenden.“

Der Tag begann mit einem Reformationsgottesdienst in der Atterwascher Kirche und wurde anschließend mit thematischen Podien, Kundgebungen und Berichten aus unterschiedlichen Kohlerevieren im Freien fortgesetzt. Dazu gab es Kürbissuppe, Würstchen, Kuchen und Kaffee.

Der Energiekonzern Vattenfall plant fünf neue Tagebaue zu erschließen. Aus den geplanten Gebieten sollen insgesamt für etwa 1,2 Mrd. Tonnen Braunkohle 3000 bis 4000 Lausitzer umgesiedelt werden. Atterwasch ist eines der bedrohten Dörfer.

aktualisiert von Sebastian Krahnert, 05.11.2013, 11:20 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Märkisch-Oderland CDU Barnim Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kuppelkucker - Deutscher Bundestag für Kinder
© Mitglied des Deutschen Bundestages  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec. | 57952 Besucher