Neuigkeiten
30.06.2017, 15:52 Uhr | Jannes Ucke
Mein Praktikum im Bundestag
Bericht

In den letzten zwei Sitzungswochen des Bundestags der 18. Wahlperiode hatte ich die Möglichkeit, ein Praktikum im Büro des Abgeordneten von der Marwitz zu absolvieren. Ich habe das Abgeordnetenbüro kennengelernt und viele Erfahrungen und Eindrücke gesammelt.

Die Woche hat angefangen mit einen Einführungstag. An diesem habe ich mich über den Bundestag, die Bundesregierung, Bundesrat, Ausschüsse etc. informiert, das half mir bei der Erfassung von Prozessen in den Arbeitsgruppen, Ausschüssen und im Plenarsaal. Zum Beispiel in der Arbeitsgruppensitzung am Dienstag oder der Ausschusssitzung am Mittwoch im Bereich Ernährung und Landwirtschaft. Inhaltlich konnte ich nicht viel verstehen, aber ich erfuhr wie die allgemeinen Abläufe sind und wer dabei ist. Für meinen Besuch im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bereitete ich mich vor, indem ich vorher die Tagesordnung las und mich über die einzelnen Punkte informierte.

Der Höhepunkt der ersten Woche war die BPA-Reise. Es kamen Bürger aus dem Wahlkreis, die zwei Tage lang in Berlin waren und sich unter anderem mit dem Abgeordneten trafen und diskutierten, die Kuppel des Bundestags besuchten und eine Plenarsitzung verfolgten aber auch den Bundesrat, das Kanzleramt, Bundespresseamt und den Berliner Fernsehturm besichtigt haben.

In der zweiten Woche habe ich an einem interessanten Vortrag im BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) teilgenommen, bei dem es im ersten Teil um das BMZ und dessen Arbeit ging. Im zweiten Teil ging es um bestimmte Projekte im Land Lesotho. Außerdem saß ich im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, in dem über das Globalabkommen mit Mexiko diskutiert wurde und der Parlamentspräsident von Sri Lanka über die aktuelle Situation in dem Land gesprochen hat.

Eine weitere interessante Erfahrung war ein Rollenspiel im Deutschen Dom, bei dem man sich wie ein Abgeordneter fühlen konnte und eine Rede zum Thema Führerscheinprüfung ab 65 hielt.

Außerdem habe ich ein aktuelles Thema hautnah miterlebt: „Ehe für alle“. Dabei gab es einige Diskussionen, die sehr interessant waren und ich habe auch die Debatte im Fernsehen live mit verfolgt.

Alles in allem waren es zwei sehr interessante und lehreiche Wochen, in denen ich viel über Politik gelernt habe. Besonders bedanken möchte ich mich bei Herrn von der Marwitz, der mir dieses Praktikum ermöglicht hat, aber auch bei den Mitarbeitern Frau Thater und Herrn Metzler, die mich durch die zwei Wochen geführt und mich unterstützt haben.

aktualisiert von Axel Metzler, 04.07.2017, 14:45 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Märkisch-Oderland CDU Barnim Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kuppelkucker - Deutscher Bundestag für Kinder
© Mitglied des Deutschen Bundestages  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.29 sec. | 94910 Besucher