Neuigkeiten
15.03.2017, 16:34 Uhr | Axel Metzler
Wahlkreistag im südlichen Barnim – Marwitz besucht Unternehmen in der Region
Bericht

Im Rahmen seiner Wahlkreisbereisung besuchte der Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz am Dienstag Familienunternehmen in Ahrensfelde, Panketal und Werneuchen.

Michlviehhalter Overmars zeigt seinen Betrieb

Zu Beginn des Tages folgte Marwitz einer Einladung des Ahrensfelder Bürgermeisters Wilfried Gehrke ins Rathaus. Gehrke berichtete von der jüngsten Entwicklung der Gemeinde am Berliner Stadtrand und erörterte die Altersstruktur und die Gestaltung der sog. weichen Standortfaktoren (Schulen und Vereine), welche gerade für junge Familie wichtig sind, wenn es darum geht, ins Berliner Umland zu ziehen.

Im Anschluss stand ein Besuch in der Tischlerei Salomon im Ortsteil Lindenberg auf dem Programm. Tischlermeister Michael Salomon begrüßte den Gast mit Kaffee und Kuchen, dazu berichtete er von der bewegten Geschichte seines Unternehmens und über die Betriebsgründung vor 25 Jahren. Neben aktuellen politischen Diskussionen ging es auch um Herausforderungen bei der Gewinnung von Fachkräften und Defizite im Bildungssystem. Der aktive Unternehmer erzählte außerdem von seinem Engagement für die Gemeinde, für die er selbst Ansichtskarten entwürft, und für eine saubere Energiegewinnung ohne Atom und Kohle.

Beim Busunternehmer Karsten Brust, der den Gast über seine Betriebsgelände führte und einen Teil seines 30 Reisbusse starken Fuhrpark präsentierte, ging es ebenfalls um den zusehends spürbaren Fachkräftemangel. Marwitz, selbst Familienunternehmer, tauschte sich mit Brust über die Nöte und Aufgaben aus, denen sich Selbstständige mit Unternehmergeist und Kreativität stellen müssen. Das Unternehmen blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück und wurde bereits von Vater Willi Brust im Jahr 1977 gegründet.

Nach einer Stärkung in der Traditionsgaststätte Fischerhütte in Seefeld (Werneuchen) besuchte der Abgeordnete gemeinsam mit den angrenzenden CDU-Ortsvorsitzenden den Milchviehbetrieb von Vincent Overmars in Birkholz. Mit dem Berufskollegen stieg Marwitz direkt in ein lebhaftes Gespräch ein und fachsimpelte über Landwirtschaft, Betriebsstrukturen und die EU-Förderpolitik. Besonders beeindruckt zeigten sich die Gäste über die moderne Technik und die Melkroboter, die in den Ställen auf den Flächen der Berliner Stadtgüter zum Einsatz kommen.

Gerade die Nähe zwischen Metropole und ländlichem Brandenburg macht den Reiz der Region aus, so das Fazit. Zuzug und wirtschaftliche Entwicklung sorgen in der Region um Ahrensfelde für eine ganz eigene Dynamik, die gefördert und nach Möglichkeiten unterstützt werden muss, so dass Gemeinde und Anwohner weiterhin profitieren.

aktualisiert von Axel Metzler, 16.03.2017, 16:38 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Märkisch-Oderland CDU Barnim Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Kuppelkucker - Deutscher Bundestag für Kinder
© Mitglied des Deutschen Bundestages  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.39 sec. | 69396 Besucher